Blog

Apr 03
SharePoint 2013 - SP1 Update - Hinweis von Microsoft

Microsoft hat auf der Artikel-Seite zum SP1 einen Hinweis veröffentlicht, das es mit der Installation des SP1 derzeit noch ein "kleineres" Problem geben kann. Es kann passieren das keine weiteren CU's oder PU's installiert werden könnten. Daher wurde der Download vorerst deaktiviert. Schauen wir wie schnell es wieder geht...

"We have recently uncovered an issue with this Service Pack 1 package that may prevent customers who have Service Pack 1 from deploying future public or cumulative updates. As a precautionary measure, we have deactivated the download page until a new package is published."

http://support.microsoft.com/kb/2817429/en-us

Mrz 04
SharePoint 2013 - ServicePack 1

​Heute war es tatsächlich soweit: SP1 für SharePoint 2013 wurde veröffentlicht.

Gleich mal laden und in der Test-Umgebung installieren. Für Produktiv-Umgebungen würde ich zunächst noch wenigstens eine oder zwei Wochen warten, um eventuelle Fehler auszuschließen.

Vorteil des SP1 gegenüber den bisherigen CU's (zumindeste laut TechNet): das März PU wird nicht benötigt für die Installation.

Hier die nötigen Download-Links:

Foundation Service Pack 1

Foundation Language Service Pack 1

Server ServicePack 1​

Server Language Service Pack 1

Beim Patching immer an folgenden Artikel denken:

http://blogs.msdn.com/b/russmax/archive/2013/04/01/why-sharepoint-2013-cumulative-update-takes-5-hours-to-install.aspx​


Mrz 03
Pro - Contra - Vergleich der Vor- und Nachteile von Office 365

​Mit den zwei neuen Kategorien "Pro" und "Contra" will ich ab und an mal Vor- und Nachteile der Cloud bzw. Office 365 vorstellen.

Dabei wird der Vergleich zwischen On-Premise und auch anderen Produkten erfolgen. Abhängig von der jeweiligen Funktion gibt es dann noch weitere Alternativen oder Ansatzpunkte für ggf. Erweiterung der Cloud-Funktionalitäten.

Feb 24
Office 365 - Erstes Fazit

​Nach den ersten Tests und verschiedenen Anläufen zur Optimierung von Inhalten im Teamsite-Bereich, bin ich bisher zufrieden was die Leistung, Stabilität und den Komfort der Seite angeht.

Es müssen noch weitere Inhalte angepasst und Aufbereitet werden, aber das Große und Ganze steht.

Dank stetiger Updates ist das System auch immer auf dem aktuellen Stand und bietet ab und an neue Funktionen. Das kann auch von Nachteil sein, z.B. wenn eine Funktion wegfällt, die man unbedingt benötigt :( Dann heißt es oft "Workaround" finden...

Klar:

Wir haben nicht die gleichen umfangreichen Funktionen zur Strukturierung und Anpassung wie On-Premise, aber dank Client-API und WebPart-Anpassungen ist schon sehr viel möglich.

Fazit:

Für wen die unkomplizierte Bereitstellung von Daten zum unternehmensübergreifenden Austausch mit entsprechender Berechtigungs-Steuerung und den vielen Features die SharePoint mitbringt ein Ansatz ist, der ist in der Cloud gut aufgehoben.

Verschiedene Tools helfen bei der Verwaltung der Inhalte und ermöglichen auch ein Backup der Cloud-Daten, unabhängig von Microsoft.

Nov 06
Willkommen in der Cloud

Heute war es soweit. Der Umzug in die Cloud stand an. Aufgrund des einfacheren Managements und der schnelleren und umfangreicheren Bearbeitung und Bereitstellung von Inhalten und des unkomplizierten Hostings haben wir uns entschieden in die Cloud zu migrieren.

Klar: im Rahmen jüngster Ereignisse (z.B. NSA-Abhör-Skandal) ist die Cloud ggf. nicht der optimale Ort für sensible Daten. Aber ein Blog und eine WebSite sind so oder so im Web. Und hier haben wir das Hosting halt nur umgezogen.

Jeder muss für sich selber entscheiden ob und wem er seine sensiblen Daten im Internet anvertraut. Microsoft ist da keine Ausnahme. Dennoch ist es gerade für kleine und mittelständische Unternehmen einge gute alternative zu anderen Hosting-Anbietern, da hier alles aus einer Hand kommt und man gleichzeitig noch ein komplettes Office-Packet bekommt. Wir testen die gesamte Sache jetzt erst einmal und schauen, wie sich das ganze entwickelt.

VG,

Christian